EU Community Initiative
Alpine Space Programme
 
ProgrammProjectsContacts DownloadsImprint......
Das Programmgebiet

Maßnahmen

 








Priorität 2, Maßnahme 1


Perspektiven und Analysen


Innerhalb dieser Maßnahme wird die Entwicklung gemeinsamer Perspektiven und Analysen gefördert, um gemeinsam Problemfelder im Hinblick auf die Transportproblematik auszuweisen und Lösungen dafür zu finden. Die Maßnahme soll auch verschiedene Akteure im Mobilitätsbereich unterstützen, indem ihr Interesse auf langfristige Themenstellungen zum nachhaltigen Transport gerichtet wird. Weitere Themenfelder, die innerhalb dieser Maßnahme gefördert werden sollen, sind Verkehrsentwicklung, Raum- und Umweltangelegenheiten, technische Vorschriften und die Verbesserung von Verkehrsverbindungen.

 


Die allgemeinen Ziele dieser Maßnahme sind:

Die Entwicklung von Strategien und Instrumenten für nachhaltige Verkehrssysteme unter Berücksichtigung der Alpenkonvention sowie die Einführung eines Umsetzungsplanes unter besonderer Beachtung alpiner Verkehrs- und Umweltprobleme (Schwerverkehr, Tourismus- und Freizeitverkehr, Landnutzung und Infrastruktur, Ausbreitung der städtischen Agglomerationen, Umweltverschmutzung und Lärm).
Die Verbesserung des Wissensstandes über die Möglichkeiten, sowie die Steigerung der Akzeptanz zur Nutzung moderner Informationstechnologien bei allen sozialen, Erwerbs- und Kulturgruppen des Alpenraums.
Die Verbesserung des Zugangs öffentlicher Dienste und Institutionen zu modernen Informationstechnologien.

< zurück


made by
© 2001-2006 INTERREG IIIB Alpine Space Programme
Community Initiative Programme funded by the European Regional Development Fund