EU Community Initiative
Alpine Space Programme
 
ProgrammProjectsContacts DownloadsImprint......
Das Programmgebiet

Maßnahmen

 








Priorität 3, Maßnahme 2


Pflegliche Bewirtschaftung und Förderung von Landschaften und Kulturerbe


Diese Maßnahme zielt ab auf die Förderung des umsichtigen Managements von Natur- und Kulturlandschaften sowie von kulturellem Erbe durch transnationale Kooperation beim Schutz und kreativer Weiterentwicklung. Tatsächlich sind diese Bestände niemals statisch sondern unterlegen der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung. Besonders im Alpenraum bilden sie ein reichhaltiges Potenzial für nachhaltigen Tourismus und tragen zudem wesentlich zur lokalen und regionalen Identität bei. Das umsichtige Management von Natur- und Kulturlandschaften sowie von kulturellem Erbe als mögliche Grundlagen für nachhaltigen Tourismus bildet den Untersuchungsgegenstand zweier Studien der Europäischen Kommission über integriertes Qualitätsmanagement von Tourismus-Destinationen.

 


Die allgemeinen Ziele dieser Maßnahme sind:

Die Verbesserung der Verbindung, des Schutzes und Managements von Ökosystemen und traditionell genutzten Kulturlandschaften.
Die Unterstützung von Landschaftsschutz sowie der Nutzung traditioneller regionaler Produkte und ihrer Herstellung, um den Prozess der Flächenstilllegung zu stoppen.
Der Schutz und die Verbesserung von Kulturerbe durch die Sammlung und den Austausch von Information, Daten und Unterlagen.
Die Erhaltung und Weiterentwicklung der regionalen Vielfalt an Kulturbeständen und die Förderung eines aktiven Austausches in den verschiedenen Bereichen des Kulturerbes.
Die Erhaltung und das Management typischer Landschaftscharakteristika, sowohl in kultureller als auch in naturräumlicher Sicht, z.B. traditionelle Siedlungen und Gebäude, historische Wege, Burgen, etc. sowie die Einführung und Umsetzung der Europäischen Landschaftskonvention.

< zurück


made by
© 2001-2006 INTERREG IIIB Alpine Space Programme
Community Initiative Programme funded by the European Regional Development Fund